Sonntag, 03.04.2011


Unterbarmen setzt sich aus vielen historisch abgeleiteten Ansiedlungen zusammen. Viele Quartiere sind von der heutigen Landkarte verschwunden. Unterbarmen ist: Allee, Loh, Clausen, Rott, Kothen, Hesselnberg, Skulpturenpark, Friedhof Unterbarmen, Bahnhof Unterbarmen, Lichtenplatz

 



snobs

Der Loh war das Drehkreuz von Unterbarmen. Als das obige Foto enstand, war unsere kleine Unterbarmer Wekt noch in Ordung, bis auf das Büdchen gegenüber des alten Casino-Kinos, das wurde irgendwann mal abgerissen. Hier im und am Büdchen war das Weltgeschehen an den Scheiben des Verkaufspavillons ausgestellt. Von der Bild-Zeitung fürn Groschen, über die jungen Comics und Musikzeitungen, der Neuen Revue mit ihren tollen Titel-Geschichetn und -Interviews, bis zur anstaändigen Tageszeitung wie dem generalanzeiger, hier stand man und kaufte dennoch etwas anderes. Bei dem einen die ersten Kippen, bei den anderen etwas zum Versüssen.
Weitere Bilder um den Loh hier >>>
 
 
 
 

 
  Betriebsklima