Donnerstag, 16.12.2010

allee-kl

Es gab noch weitere Teile, wie z.B.: die Aue
Aue war eine Ortslage in der bergischen Großstadt Barmen (heute zu Wuppertal). Die Ortslage ist aus einem der mittelalterlichen Ursprungshöfe Barmens hervorgegangen. Mehr darüber >>>>


 



loherstrasseDie Kreuzung Loher Strasse/Friedrich-Engels-Allee. Die Linie 2 kommt von den "Krankenanstalten" an der Heusnerstrasse. Foto: E.J. Bouwmann, 8.7.1957

Die Zeit in der die meisten hier surfenden, um die 60-jährigen, noch gut kennen. Moderne Häuser sind noch rar, kleine Hütten, Pavillons, beherbergten die Geschäfte des täglichen Einkaufs. Strumpfladen, Schreibwaren, Optiker (meine erste Brille), Lebensmittelhandel, Bäcker, alles im Umfeld und nicht auf der Grünen Wiese. idylle

 


Richtig idyllisch, das heutige Unterbarmen.
Belli Capelli nebst Metzgerei.



 
 
 
 

 
  Betriebsklima