Mittwoch, 23.10.2013

Home Page Image

 


monikaarnold




Monika ist am 15.9.2013 leider von uns gegangen

Monika Arnold

Ihre Kindheit in Unterbarmen hat Monika Arnold in ihrem Buch >Verdarre-no-ens< bildhaft beschrieben. Arnold, 1954 geboren, wuchs in der Oberdenkmalstrasse (früher ein Teil der heutigen Wittensteinstrasse) auf. Die heutige Durchgangsstrasse vom Haspel bis zum Barmer Bahnhof, war seinerzeit mehrfach zerstückelt. Sie hiess zum Teil Besenbruchstrasse, Unter- und Oberdenkmalstrasse. In Monika Arnolds Teil, gleich neben der Rückseite des Kurbads, erlebte sie eine ganz persönliche Kindheit, die dennoch mir beim Lesen viele eigene Erinnerungen aus dieser Zeit wachgerufen hat.

Heute lebt Monika Arnold, das Kind Unterbarmens, in Holland. Sie ist Übersetzerin und begeisterte Morserin.

Sie hat noch immer einen guten Kontakt zum alten Unterbarmen und besucht hier Freunde und Verwandte über das ganze Jahr.

Mit dem Buch hat Monika Arnold ein Stück Geschichte Unterbarmens festgehalten, es ist eines meiner Lieblingsbücher aus dem Tal, ich habe es in zwei Teilen an einem Wochende verschlungen.

Gunnar Kohleick

 


 
 
 
 

 
  Betriebsklima